ALLE WETTER – Kreisgespräche mit Gruppen (2-Tage-Basisfortbildung in Dresden)

ALLE WETTER – Kreisgespräche mit Gruppen (2-Tage-Basisfortbildung in Dresden)

Dauerkonflikte und schlechtes Gruppenklima kosten Energie und Nerven – und sie untergraben wichtige Lernprozesse.

  • Wie können wir schwierigen Gruppensituationen wirksam begegnen, ohne dabei auf autoritäre Strategien zurückzugreifen?
  • Wie bringen wir die nötige Ruhe ins Geschehen, damit sich Gesprächsbereitschaft und Lernatmosphäre wieder entfalten können?

ALLE-WETTER-Kreisgespräche setzen konsequent auf Beteiligung, Gleichwürdigkeit und respektvollen Umgang. Sie sind beliebt bei Kindern und Jugendlichen, weil es nur um Themen geht, die sie wirklich bewegen und weil Belehrung oder „gut gemeinte“ Ratschläge konsequent außen vor bleiben: Alle Stimmen werden gehört und alles, was auf den Nägeln brennt, kommt zur Sprache.

Pädagog:innen bekommen ein wirksames Tool an die Hand, mit dem sie den Zusammenhalt und die Kooperationsbereitschaft in Kinder- und Jugendgruppen stärken können. Den Kreisgesprächen liegt ein klar strukturierter Leitfaden zugrunde, und sie werden aus einer besonderen Haltung von Empathie, Bestärkung und Lösungsorientierung heraus begleitet.

ALLE WETTER ist ein dialogisch-mediativer Ansatz zur Konfliktbearbeitung in Gruppen. Er wurde in über 15 Jahren pädagogischer Praxis in Schulen und sozialpädagogischen Einrichtungen entwickelt und erprobt. Das Konzept basiert auf der Dialogischen Haltung (David Bohm), der Gewaltfreien Kommunikation (Marshall Rosenberg) sowie auf indigenen Traditionen der Verständigung im Kreis (Council).

Die 2-Tage-Fortbildung vermittelt Basics der zugrundeliegenden Kommunikationsmodelle und macht auf praxisorientierte Weise mit dem Ablauf eines ALLE-WETTER-Kreisgespräches vertraut. Ziel ist es, die Teilnehmenden in die Lage zu versetzen, das Modell in ihrem Wirkungsbereich anwenden zu können.

Inhalte der 2-Tage-Fortbildung im Einzelnen:

Tag 1:

  • Überblick über das ALLE WETTER Modell – Möglichkeiten und Voraussetzungen
  • Einführung in die dialogische Haltung – Übungen zu dialogischen Kernfähigkeiten als Basis für einen sicheren und bestärkenden Gesprächsrahmen
  • Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg – Teil 1: Grundlage

Tag 2:

  • Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg – Teil 2: Übungen zu Interventionen bei starken Emotionen, Vorwürfen, Konflikten usw.
  • Erarbeiten und Ausprobieren der 4 Phasen eines Alle-Wetter-Kreisgespräches
  • Austausch zu Fragen der Integration des Ansatzes in den pädagogischen Alltag der Teilnehmenden – Vorstellen von Möglichkeiten weiterer Unterstützung in der Folgezeit

Die Teilnehmenden erhalten neben dem ALLE-WETTER-Konzept die für den Kreisprozess benötigten Materialien als Kopiervorlage bzw. in digitaler Form. Zum „Paket“ gehört darüber hinaus jeweils ein kostenloses 30minütiges Reflexionsgespräch per Telefon oder Zoom (ca. vier Wochen nach der Fortbildung – je nach Wunsch einzeln oder als Team).

Organisatorisches:

Datum & Uhrzeit: 13. und 14.11.2024, jeweils 9:00 – 16:00 Uhr

Veranstalter: Der Paritätische Sachsen – https://parisax.de/weiterbildung/

Ort: Der Paritätische Sachsen, Landesgeschäftsstelle, Am Brauhaus 8, 01099 Dresden

Kosten: 365,00 € bzw. 292,00 € (Siehe Webseite des Veranstalters)

Info & Anmeldung: https://parisax.de/weiterbildung/seminare/seminar/veranstaltung/alle-wetter/

Weitere Veranstaltungen